Regionales Raumkonzept Prättigau-Davos

03.12.2018

Die Regionen im Kanton Graubünden sind aufgrund der Anforderungen des revidierten kantonalen Richtplan Siedlung (KRIP-S) aufgefordert, bis im Jahr 2020 ein regionales Raumkonzept zu erarbeiten. Darin sind spezifisch die Siedlungs- und Verkehrsplanung aufeinander abzustimmen.

Die Region Prättigau-Davos hat Stauffer & Studach Raumentwicklung beauftragt das regionale Raumkonzept der Region Prättigau-Davos zu erarbeiten. Die Erarbeitung erfolgt zusammen mit einer Projektgruppe. Unter Mitwirkung einer Steuerungsgruppe und der Bevölkerung wird das regionale Raumkonzept bis Ende 2019 erarbeitet.

Das Raumkonzept bildet die konzeptionelle Grundlage für die Überarbeitung des regionalen Richtplanes bilden. Im Raumkonzept werden die regionalen Raumstrukturen der Region Prättigau-Davos festgelegt, die strategischen Standorte verortet und die wichtigen Elemente der Verkehrs- und Siedlungsnetwicklung definiert.

Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit im Jahre 2019.

zurück