Projektwettbewerb «Gestaltung Dorfplatz» Balzers

Gegenstand des Verfahrens ist die Ausarbeitung eines Projektvorschlags für einen gestalterisch hochwertigen und betrieblich optimierten Dorfplatz mit einer Tiefgarage sowie eine überzeugende städtebauliche Konzeption im Bereich Gemeindeverwaltung und Kreuzung Gnetsch.

Der Vergabegegenstand umfasst die Dienstleistungen für Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten nach SIA 105 , die Dienstleistungen für Architektinnen und Architekten nach SIA 102 sowie die Dienstleistungen für die Verkehrsplanerinnen bzw. Verkehrsplaner für:


1. Die Platzgestaltung des neuen Dorfplatzes (Projekt).
2. Die Tiefgarage am neuen Dorfplatz (Projekt)
3. Das städtebauliche Konzept und ein Konzept für die Gestaltung des Strassenraumes für den Bereich Gemeindeverwaltung und Kreuzung Gnetsch (Vertiefung auf Konzeptstufe).

Unterlagen: