Agglomerationsprogramm Wil 4. Generation

01.05.2019

Mit dem Programm Agglomerationsverkehr leistet der Bund finanzielle Beiträge an Verkehrsprojekte in Agglomerationen, welche die Verkehrs- und Siedlungsentwicklung wirkungsvoll aufeinander abstimmen.

Die regio wil darf durch die erarbeiteten Agglomerationsprogramme 2G und 3G von Unterstützung durch den Bund bei konkreten Massnahmen profitieren. Zur Weiterentwicklung sollen im Agglomerationsprogramm 4G nun, basierend auf den Anliegen der Agglomeration sowie dem Prüfbericht des Bundes, die massgebenden Themen inhaltlich geschärft und Schwerpunkte festgelegt werden (u.A. Bauzonenreserven, Entlastung Zenrum Wil, Regionalzentrum Uzwil, ÖV-Entwicklung).

Stauffer & Studach Raumentwicklung bearbeitet als Teil der Arbeitsgemeinschaft mit Atelier Wehrlin und Kontextplan (Leitung) spezifisch die Aspekte Siedlung und Landschaft.

zurück