Strassenraumgestaltung Wartau

Das Dorf Malans (SG) ist durch historische Ökonomiebauten geprägt, welche sich sorgfältig in die Topographie einfügen und vielfach den Strassen- oder Gassenraum definieren. Infolge einer veränderten Bevölkerungs- und Erwerbsstruktur, mit gleichzeitig wachsendem Verkehrsaufkommen, ist die bestehende historische Bausubstanz jedoch gefährdet.

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken wurde im revidierten Nutzungsplan von Malans der historische Kern mit einer überlagerten Nutzung "Ortsbildschutzbereich" ergänzt. Ein Teilbereich dieses Wegweisers zu Umgestaltungen im Ortsbildschutzbereich ist das Gestaltungs- und Verkehrsberuhigungskonzept für das Dorf Malans. Es wurden Lösungsansätze im Fahrbahnbereich vorgeschlagen, welche sich vorwiegend auf Materialwechsel des Fahrbahnbelags beschränken und den Strassenraum mit punktuellen Eingriffen gestalterisch aufwerten.

Fotomontage mit Gestaltungsvorschlägen und Skizze Übersichtsplan
Fotomontage
Übersichtsplan

Stauffer & Studach erarbeitete im Auftrag der Gemeinde Wartau ein Wegweiser für die Erhaltung und Förderung des historischen Siedlungskerns. Für den Strassenraum wurde ein Gestaltungs- und Verkehrsberuhigungskonzept entwickelt.