Bever, Quartierplan Bügls

Bever hat ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Das geschützte Hotel "Chesa Salis" liegt am östlichen Dorfrand und verfügt über eine grosszügige Gartenanlage. Um weiterhin bestehen zu können, hat sich die Hotel Chesa Salis AG entschieden, ihren Betrieb auszubauen. Die Gemeinde unterstützt die Erhaltung und Entwicklung des Hotelbetriebs. Zudem will sie auf dem eigenen Boden Erstwohnungen erstellen.

Aufgrund der besonderen Situation wurde im Rahmen der Ortsplanng mit der angrenzenden Gemeindeparzelle eine Quartierplanpflicht mit speziellen Zielsetzungen festgelegt. Die Lage am Dorfrand erfordert ein wohl überlegtes städtebauliches Konzept, welches zum einen den Charakter des Dorfes weiterträgt und zum anderen den Abschluss der Siedlung aufzeigt.

Ausschnitt Schwarzplan Bever
Schwarzplan

Stauffer & Studach erarbeitete ein ortsbauliches Konzept, welches durch den Erweiterungsbau des Hotels den Dorfrandabschluss stärkt und den Charakter der Chesa Salis als freistehendes Gebäude bewahrt. Gleichzeitig wurde auf die dorftypische Einzelhausbebauung mit Innenhof Rücksicht genommen und eine höhere Bebauungsdichte angestrebt.