Totalrevision Ortsplanung Fusionsgemeinde Val Müstair

Im Jahr 2009 fusionierten die Gemeinden Fuldera, Lü, Müstair, Sta. Maria, Tschierv und Valchava zur neuen Gemeinde Val Müstair. Aufgrund der neuen Strukturen mussten die bisherigen Planungen zu einer neuen Ortsplanung zusammengeführt und aufeinander abgestimmt werden.

Auf der Basis einer Analyse der Bauzonen (Lage und Verteilung der Bauzonenreserven, Potenzialstandorte) und der Auslegeordnung laufender raumrelevanter Projekte wurden in Abstimmung mit dem kantonalen Raumplanungsgesetz und Richtplan alle Planungsmittel der Gemeinde überarbeitet bzw. neu erarbeitet. Weitere Arbeiten umfassten die Digitalisierung der Pläne und die Überprüfung und Ergänzung der Gefahrenzonen, Landschaftsschutzzonen und weiterer Zonenfestlegungen.

Ausschnitte Zonenplan Cumün da Val Müstair
ZonenplanValchava und Santa Maria

Stauffer & Studach wurde von der neuen Gemeinde mit der Zusammenführung, der Harmonisierung und der Gesamtüberarbeitung der Ortsplanung beauftragt.