Geografische Informationsysteme (GIS)

Mit geografischen Informationssystemen (GIS) können raumbezogene Daten erfasst, hinterfragt, visualisiert, analysiert und einfach interpretiert werden, um Beziehungen, Muster und Trends besser zu verstehen. Die Verschmelzung von verschiedenen Daten ergibt einen Mehrwert an Information und ermöglicht wichtige räumliche Aussagen, beispielsweise zu Einwohnerpotenzialen, Altersstrukturen, dem Arbeitsmarkt oder potenziellen Einzugsgebieten. Mit Hilfe von GIS kann besser kommuniziert und den Entscheidungsfindungsprozess vereinfacht werden.

Unsere Leistungen
Seit 1996 arbeiten wir mit geografischen Informationssystemen. Die langjährige Erfahrung und die fundierten Kenntnisse im Bereich GIS erlauben uns, diese Technologie vielseitig und im Zusammenhang mit verschiedensten raumbezogenen Fragestellungen einzusetzen. Mit den Software ArcGIS, FME und QGIS/GRASS verfügen wir über eine moderne GIS-Infrastruktur, die den Austausch mit allen gängigen Systemen und die Einhaltung der Qualitätsanforderungen garantiert.

Zu unseren Haupttätigkeiten im GIS gehören: