Geografische Informationssysteme (GIS)

Mit geografischen Informationssystemen (GIS) können raumbezogene Daten digital erfasst, modelliert und grafisch präsentiert werden. Dank der zunehmenden Vielfalt von Geodaten können aussagekräftige räumliche Verschneidungen, Analysen und Visualisierungen mit GIS erstellt werden. Die Verschmelzung von verschiedenen Daten ermöglicht wichtige räumliche Aussagen, beispielsweise zu Einwohnerpotenzialen oder Altersstrukturen, dem Arbeitsmarkt oder potenziellen Einzugsgebieten.

Unsere Leistungen

Seit 1996 arbeiten wir mit GIS-Systemen. Die langjährige Erfahrung und die fundierten Kenntnisse im Bereich GIS erlauben uns, diese Technologie vielseitig und im Zusammenhang mit verschiedensten raumplanerischen Fragestellungen einzusetzen. Mit ArcGIS, FME und QGIS/GRASS verfügen wir über eine moderne GIS-Infrastruktur, die den Austausch mit allen gängigen Systemen und die Einhaltung der Qualitätsanforderungen garantiert.

Wir wenden GIS bei folgenden Aufgaben an:

  • Erfassung und Ausarbeitung digitaler Plangrundlagen gemäss Datenmodellen der Kantone
  • Räumliche Analysen mittels Datenbeständen
  • Geländeauswertungen aus Höhenmodellen der „swisstopo" (swissALTI3D, DHM25)
  • Geodatenverarbeitung und Scriptentwicklung mit Python und FME
  • Datenkonvertierung (Integration Daten aus verschiedenen Quellen)