Gewässerraum Valsot (in Arbeit)

2013 fusionierten die Gemeinden Tschlin und Ramosch zur Gemeinde Valsot. Im Rahmen der Gesamtrevision der Ortsplanung der Gemeinde Valsot erfolgt auch die Ausscheidung der Gewässerräume.

Entlang des Flusses Inn sind grossflächige Auen von nationaler Bedeutung vorhanden. Die Abstimmung der landwirtschaftlichen Nutzungsinteressen im Uferbereich mit dem Schutz der natürlichen Funktion der Gewässer bildet eine besondere Herausforderung.

assets/uploads/gwr_valsot_aue.jpg

Stauffer & Studach Raumentwicklung erarbeitet und begleitet die Gesamtrevision der Ortsplanung der Gemeinde Valsot. Die Ausscheidung der Gewässerräume erfolgt im Rahmen dieser Gesamtrevision.