Automatisierte Datenprozessierung mit Python und FME

Python ist eine leistungsfähige Scriptsprache für den Einsatz in der Geoinformation, welche der Automatisierung wiederkehrender Prozesse dient. Stauffer & Studach Raumentwicklung verwendet Python in Prozessen zur Qualitätssicherung (z.B. Differenzberechnungen zwischen Revisionsständen), kartografischen Aufbereitungen (z.B. Auswertung Mehrfachnutzungen von Strassenlinien) und räumlichen Auswertungen (automatisierte Auswertung Überbauungs- und Erschliessungssstand).


Ausschnitt Datenprozessierung mit Python (oben) und FME (unten)

FME ist ein äusserst leistungsfähiges und flexibles Werkzeug für die professionelle und effiziente Übersetzung und Verarbeitung raumbezogener Daten. FME unterstützt über 250 verschiedene GIS und CAD Datenformate, Webdienste, Datenbanken (räumliche und nicht-räumliche) und 3D-Daten. Stauffer & Studach Raumentwicklung verwendet FME für Datenübersetzungen von und nach Interlis (Modelle Nutzungsplanung St. Gallen und Glarus), Qualitätssicherungen von Geodaten (Ebene Raumplanung St. Gallen und Glarus), sowie wiederkehrende räumliche Monitoringaufgaben und Analysen.