Arbeitsplatzstandorte Kanton St. Gallen

Im Rahmen der Erarbeitung des kantonalen Richtplans St. Gallen wurde das Thema "Arbeitsplatzstandorte" spezifisch und vertieft bearbeitet. Ziel war es, die Standorte mit den besten Voraussetzungen für die Unternehmungen und abgestimmt auf die Räume mit den grössten Wertschöpfungspotenzialen optimal in Wert zu setzen. Als Grenzkanton zum Süddeutschen Raum und Vorarlberg ist dies für den Kanton St. Gallen ein wichtiges Element der räumlichen Entwicklung.

In einer eingehenden Studie wurden sowohl absolute als auch relative Standortpotenziale erfasst und in einer kantonalen Gesamtschau beurteilt. Nebst einer durchgehenden Planung war die Abstimmung zwischen den Bereichen der Wirtschaftsförderung, Umwelt-, Verkehrs- und Finanzpolitik von zentraler Bedeutung. Die Förderung und Entwicklung der bestgeeigneten Standorte ist im kantonalen Interesse und erfordert eine gezielte und abgestimmte Bündelung der Aktivitäten der kantonalen Stellen.

Übersicht Arbeitsplatzstandorte Kanton St. Gallen
Übersicht Arbeitsplatzstandorte

Stauffer & Studach war für die Leitung und Koordination der Facharbeiten verantwortlich. Die Gesamtbearbeitung erfolgte in einer Arbeitsgemeinschaft. Stauffer & Studach erstellte die Standortevaluation und Standortbeurteilung hinsichtlich definierter Nutzungsprofile.